Praktischen Fahrradkorb kaufen | Bussmans-Dekowelt.de

28.04.2017 11:11

Fahrradkörbe: Das müssen Sie wissen!


Egal, ob ein Fahrradkorb vorne oder hinten angebracht wird, praktisch ist der Behälter in jedem Fall. Im Folgenden zeigen wir Ihnen,
 
  • warum sich die Anschaffung eines Fahrradkorbs lohnt.
  • in welchem Fall ein Fahrradkorb hinten und in welchem Fall ein Fahrradkorb vorne die bessere Wahl ist.
  • worauf Sie beim Kauf von Fahrradkörben achten sollten.
  • welche Kriterien einen guten Fahrradkorb auszeichnen.


Fahrradkörbe: Alle Vorteile im Überblick


Wer kennt die Situation nicht: Eigentlich wollte man im nahegelegenen Supermarkt nur ein paar Kleinigkeiten einkaufen, letztlich fällt der Einkauf aber deutlich größer als gedacht aus. War man mit dem Fahrrad unterwegs, wird der Rückweg zu einer echten Herausforderung. Immerhin ist es nun nicht gerade einfach, auf dem Fahrrad die Balance zu halten. Abhilfe schafft ein Fahrradkorb, in dem kleine bis mittelgroße Einkäufe problemlos verstaut werden können. Doch auch in vielen anderen Situationen erweist sich ein Fahrradkorb vorne oder hinten als überaus praktisch. Um nur die wichtigsten zu nennen:


- Picknick-Ausflug: Spätestens mit der ersten Frühlingssonne hat die Fahrradsaison offiziell begonnen. Wer die Fahrradtour mit einem Picknick – etwa im nahegelegenen Stadtpark oder auf einer idyllischen Waldwiese – verbinden möchte, ist mit einem Fahrradkorb gut beraten!


- Schul- und Arbeitsweg: Millionen von Schülern und Arbeitnehmern fahren morgens mit dem Fahrrad zu Arbeit – und sind dankbar für ihren Fahrradkorb. Immerhin kann hier Schul- oder Arbeitstasche problemlos verstaut werden. Voraussetzung: Der Fahrradkorb muss groß genug für die Schultasche bzw. die Aktentasche sein.


- Transport von Vierbeinern: Sie möchten Ihren vierbeinigen Freund auf eine kleine Tour mitnehmen? Kein Problem! Ein Fahrradkorb für Hunde ermöglicht es Ihnen kleine Hunde unkompliziert zu transportieren. Fahrradkörbe für Hunde werden stets vorne angebracht, um den Vierbeiner besser im Blick behalten zu können.


Fahrradkorb hinten oder Fahrradkorb vorne?


Wer einen Fahrradkorb kaufen möchte, hat zunächst eine grundlegende Entscheidung zu treffen: Soll es ein Fahrradkorb für vorne oder ein Fahrradkorb für hinten werden? Während Fahrradkörbe für vorne am Lenker angebracht werden, erfolgt die Befestigung von Fahrradkörben für hinten am Gepäckträger. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Wird ein Fahrradkorb vorne angebracht, haben Sie Ihre Transportgegenstände ständig im Blick. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihnen auch bei der Fahrt über holpriges Gelände keine Gegenstände unbemerkt aus dem Korb fallen. Wer des Öfteren Wertsachen oder Haustiere (beispielsweise kleine Hunde) in einem Fahrradkorb transportiert, sollte daher auf einen Fahrradkorb zurückgreifen, der vorne am Fahrrad befestigt wird. Der Nachteil: Je voller Sie den Fahrradkorb vorne beladen, desto schwieriger wird es, während der Fahrt die Balance zu halten. Schwerere Gegenstände transportieren Sie daher besser auf einem Fahrradkorb für hinten. So werden die Lenkeigenschaften Ihres Fahrrads nicht so stark beeinflusst.


Keine Kompromisse beim Kauf von Fahrradkörben: Design und Funktionalität ergänzen sich


Keine Frage, Fahrradkörbe sind in erster Linie praktisch. Doch die Funktionalität ist nicht das einzige Kriterium, das einen Fahrradkorb auszeichnet. Auch die Optik sollte nicht zu kurz kommen. So haben Sie in puncto Design die Qual der Wahl. Sie entscheiden, ob es ein Fahrradkorb aus klassischem Draht oder ein geflochtener Fahrradkorb in Weidenoptik werden soll. Mit der Farbauswahl können Sie optisch zusätzliche Akzente setzen.


Fahrradkorb kaufen: Darauf sollten Sie achten


Wollen Sie einen Fahrradkorb kaufen, sind Verarbeitung und Design zweifelsohne die wichtigsten Gütekriterien. Doch es gibt eine ganze Reihe weiterer Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten. Grund genug für uns, Ihnen eine kleine Checkliste an die Hand zu geben:
 
  • Hat der Fahrradkorb die richtigen Maße für die gewünschte Verwendung? Findet beispielsweise Ihr Hund oder Ihre Aktentasche problemlos Platz?
  • Passen Farbe und Design auch zu Ihrem Fahrrad?
  • Soll der Fahrradkorb unkompliziert abgenommen und als Einkaufskorb verwendet werden können? Dann sollte er auch über einen entsprechenden Henkel verfügen!
  • Ist der Kauf eines Gepäcknetzes zur Sicherung der transportieren Gegenstände sinnvoll?
  • Ist der Fahrradkorb dicht genug, sodass auch kleinere Gegenstände nicht verloren gehen?


Fragen? Wir beraten Sie gerne!


Unser Online-Shop führt ein breitgefächertes Sortiment hochwertiger Radkörbe in verschiedenen Ausführungen, Größen und Designs. Bei Fragen zu unseren Fahrradkörben stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 02361 / 943 86 43 oder per E-Mail unter info@bussmanns-dekowelt.de zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.