Frühling

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22

Frühling

Frühlingsdekoration: So richten Sie Ihre Wohnung frühlingsgerecht ein

Die Nächte werden wieder länger, die Sonne scheint öfter und das Gezwitscher der Vögel ist kaum mehr zu überhören: Keine Frage, der Frühling ist da. Die ideale Gelegenheit, die Wohnung mal wieder kräftig auf Vordermann zu bringen und frühlingsgerecht einzurichten. Doch was heißt das eigentlich, ?frühlingsgerecht?? Hier lesen Sie,

  • mit welchen Dekorationsgegenständen Sie Ihre Wohnung frühlingsgerecht einrichten können,
  • welche Möglichkeiten der Frühlingsdekoration Ihnen zur Verfügung stehen und
  • wie Sie Ihre Frühlingsdeko selber machen können.

Natürlich finden Sie auch in unserem Online-Shop zahlreiche dekorative Utensilien, um Ihre Wohnung für den Frühling einzurichten. Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und stöbern Sie in aller Ruhe in unserem Sortiment.

Frühlingsdeko: Ideen und Inspirationen

Klare Sache: In punkto Frühlingsdekoration haben Sie die sprichwörtliche Qual der Wahl. Mit etlichen Dekorationsgegenständen können Sie Ihrem Zuhause ein frühlingshaftes Flair verleihen. Beispiele gefällig? Kein Problem! Die folgende Liste mag als Inspiration dienen:

  • Draußen blüht es überall. Zeit also, auch in ihrer Wohnung mit bunten Schnittblumen für optische Akzente zu sorgen!
  • Um die Blumenpracht angemessen präsentieren zu können, benötigen Sie natürlich auch dekorative Vasen.
  • Der Frühling ist die perfekte Zeit, um einen hübschen Minigarten einzurichten. Diesen können Sie entweder in die Wohnung stellen oder in Garten oder Vorgarten präsentieren.
  • Obstschalen mit saftigen Früchten sind nicht nur für leckere Zwischenmahlzeiten zu empfehlen. Vielmehr sind Sie auch hervorragend als Frühlingsdekoration geeignet.

Prinzipiell gilt: Alles Farbefrohe und Pflanzen aller Fasson eignen sich hervorragend als Frühlingsdeko! 

Frühlingsdekoration: Der Zauber liegt im Detail

Besonders charmant gelingt Ihre Frühlingsdekoration, wenn Sie viel Wert aufs Detail legen. Das bedeutet:

  • Kleine Figuren wie Zimmerbrunnen mit Vögeln sorgen sowohl in der Wohnung als auch im Garten für kleine Hingucker.
  • Teelichter in verschiedenen Farben geben der Inneneinrichtung einen angenehmen Charakter; selbst dann, wenn Sie aus sind! Tipp: LED-Teelichter halten sehr lange, sodass Sie sich das regelmäßige Austauschen sparen.
  • Einzelne Blüten können auf Tischen, Sideboards und Fensterbänken verstreut werden, um so verspielte Akzente zu setzen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität ruhig freien Lauf und verteilen Sie kleine Dekorationsgegenstände großzügig in der Wohnung. 

Frühlingsdeko basteln: Tipps und Tricks

Selbstverständlich können Sie auch Frühlingsdeko basteln; zumindest teilweise. Das ist vielfach nicht nur kostengünstiger, sondern auch ein Spaß für die ganze Familie. Vor allem Kinder haben meist ihre helle Freude am Basteln von Frühlingsdekoration. Natürlich haben wir auch einige Bastelvorschläge parat:

  • Mit bunter Pappe können Sie eine Vielzahl an bunten Blumen basteln. Diese machen sich sowohl in der Vase als auch als Tischdeko hervorragend.
  • Aus Krepppapier können Sie mühelos Schmetterlinge basteln. Einfach zwei quadratische Stücke Krepppapier falten, jeweils in der Mitte knicken und mittig zusammenkleben. Die fertigen Schmetterlinge können Sie nach Belieben in der Wohnung verteilen.
  • Schon gewusst: Wer frisch geschnittene Wiesenblumen flechtet, bastelt in Windeseile einen schicken Blumenkranz, der sich ganz hervorragend an der Haustür macht.

Alle Materialien, die Sie benötigen, um Frühlingsdeko selber zu basteln, finden Sie in unserer Kategorie ?Basteln & Schreibwaren?.