Gartenmöbel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Gartenmöbel

Gartenmöbel: Schicke Dekoration und nützliche Gebrauchsgegenstände in einem


Spätestens wenn die Tage länger werden und die Temperaturen langsam aber sicher wieder höher klettern, ist es Zeit, die Gartenmöbel für den eigenen Garten oder die Terrasse aus ihrem Winterverlies zu holen. Der heraneilende Frühling ist aber auch eine hervorragende Gelegenheit, um brandneue Gartenmöbel zu kaufen und den heimischen Garten so in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Hier erfahren Sie:

  • welche Möbel in einen gut ausgestatteten Garten gehören,
  • was Sie zu Reinigung und Pflege von Gartenmöbeln wissen müssen und
  • was es beim Kauf von Gartenmöbeln zu beachten gilt.

Natürlich finden Sie auch in unserem Online-Shop viele Gartenmöbel: günstig und in guter Qualität. Schauen Sie sich unsere Produkte einfach in Ruhe an und lassen Sie sich inspirieren. Bestimmt finden Sie auch für Ihren Garten die passenden Gartenmöbel!


Gartenmöbel: die Basisausstattung

Keine Frage, einige Gartenmöbel gehören einfach zur Basisausstattung. Sie machen sich in jedem Garten gut, setzen optische Akzente und sind darüber hinaus noch überaus praktisch. Gartenstühle und Gartentische beispielsweise sind ein absolutes Must-have für laue Sommerabende im Garten oder auf der Terrasse. Tipp: Stehtische oder kleine Balkontische passen auch problemlos in den Vorgarten oder auf kleinere Balkons.

Neben den Gartenmöbeln sorgen Grills, Picknickdecken und Co. dafür, dass Sie und Ihre Gäste es sich so richtig bequem machen können!


Gartenmöbel reinigen: Das müssen Sie wissen

Wenn Sie Ihre Gartenmöbel pflegen, haben Sie auch länger Freude an diesen. Folgende Faustregeln sollten Sie dabei beachten:

  • Versuchen Sie, Ihre Möbel so wenigen Umwelteinflüssen wie möglich auszusetzen. Frost, Regen und direkte Sonneneinstrahlungen strapazieren das Material.
  • Führen Sie gerade im Frühling und Sommer regelmäßig eine Grobreinigung durch und entfernen Sie Schmutz und Vogelkot.
  • Reinigen und pflegen Sie Ihre Gartenmöbel mindestens einmal pro Jahr gründlich mit passenden Reinigungsmitteln. Auf diese Weise halten Sie die Abnutzung gering.
  • Gartenmöbel aus Holz sollten nicht mit Scheuermitteln bearbeiten werden. Ansonsten drohen Verkratzungen.
  • Zur Reinigung von Holz-Gartenmöbeln reicht Seifenwasser und eine feine Bürste. Sollte das Holz nach der Reinigung raue Stellen aufweisen, können Sie diese mir Schmirgelpapier glätten.

Versuchen Sie bei der Pflege Ihrer Gartenmöbel das richtige Maß zu finden. Das bedeutet: Reinigen Sie Ihre Gartenmöbel, wenn es notwendig ist, aber übertreiben Sie es nicht mit der Pflege.


Gartenmöbel kaufen: die wichtigsten Tipps auf einen Blick

Eigentlich sind neue Gartenmöbel längst überfällig, doch Sie sind sich einfach nicht sicher, welche Möbelstücke es sein sollen? Wir geben Ihnen einige wertvolle Tipps zum Kauf von Gartenmöbeln an die Hand.

  • Material: Beim Kauf von Gartenmöbeln kommt es auch auf das Material an. Rattan-Gartenmöbel etwa sehen anders aus als Gartenmöbel aus Holz. Sollen die Gartenmöbel dagegen nicht nur schick, sondern in erster Linie auch günstig sein, ist Kunststoff das Material der Wahl.
  • Gartenmöbel-Set: Häufig werden Gartenmöbel in Sets verkauft. Das gilt insbesondere für eine Gartentisch-Gartenstühle-Kombination. Ein Gartenmöbel-Set hat gleich mehrere Vorteile. Einerseits ist es meist preisgünstiger. Auf der anderen Seite passen die einzelnen Gartenmöbel auch optisch bestens zusammen.
  • Überwinterung: Gerade beim Kauf von größeren Möbelstücken aus Holz sollten Sie daran denken, dass Sie auch genügend Platz benötigen, um diese im Winter trocken zu verstauen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps zum Kauf von Gartenmöbeln weiterhelfen konnten. Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern im Online-Shop von Bußmanns Dekowelt!